Artikel aus der Kategorie „Blog: SmartHome mit FHEM, HomeMatic, InterTechno, RaspBerry PI, ...“ 3

  • Da unsere Heizungssteuerung nicht so wirklich auf Umwelt und Lebensgewohnheiten einstellbar ist und auch ansonsten immer ziemliche Zicken macht, bin ich auf die Idee gekommen, das Ganze mit FHEM & Co. zu lösen.

    Ursprünglich wollte ich das mit auf den FHEM- Server packen; der XEON ist dazu mehr als ausreichend. Aber dann habe ich mich doch entschlossen, der Steuerung eine eigenen RPi zu spendieren, welcher zwar mit dem XEON kommunizieren (Ser2Net), ansonsten aber auch vollkommen alleine seine Aufgaben wahrnehmen kann. Seine Raumtemperaturen erhält er erst einmal provisorisch von HM- Sensoren. Die Außentemperatur kommt von insg. 5 IT- Sensoren, deren Wert gemittelt wird. Ebenfalls hat der Kachelofen im WZ einen Sensor, der den Betrieb des selben meldet, so das zeitnah die (noch nicht vorhandenen) Heizkörper- Thermostate gedrosselt werden können. All diese Daten und zusätzlich Daten darüber, ob heute und/oder morgen ein Feiertag, ein Wochenende oder Ferien sind, kommen vom XEON…
  • Wer eine Fritzbox sein Eigen nennt, wird vielleicht schon mal festgestellt haben, das solche AllInOne- Lösungen recht praktisch sein mögen, aber eben im Einzelnen leider nicht das können, was eine Einzellösung für eine bestimmte Aufgabe zu leisten vermag. Sicherlich ist eine FB für die allermeisten Fälle mehr als genug, aber eben nicht immer...

    In meinem Fall hatte ich mir vor ein paar Wochen aus ChinaLand drei Stück RGBW- Controller beschafft, um meine Multicolor- LED- Ketten auch aus FHEM heraus ansprechen und steuern zu können.
    Um so erstaunter (verärgerter) war ich, als ich feststellen musste, das der Hersteller die interne Website der Controller entsorgt hat und somit ein Umstellen auf eine feste IP nicht möglich ist; bei den Vorgängern war das wohl möglich, wenn ich die Berichte dazu korrekt interpretiert habe.

    Nun gut... DHCP tut es ja auch... Aber da kommt die FritzBox mit ihren Unzulänglichkeiten ins Spiel. Dort kann man zwar einem Gerät, welches via DHCP eine IP- Adresse…
  • ... an dieser Stelle möchte ich in unregelmäßigen Abständen von meinen Erfahrungen, Erfolgen und Misserfolgen, Irrungen und Wirrungen im Zusammenhang mit FHEM, HomeMatic, der Programmierung an sich und ähnlichen Dingen berichten.
    Im Moment hatte ich im Zusammenhang mit einem anderen Hobby eine kleine Pause eingelegt und bin u.a. einer Spleenigen Eingebung gefolgt; in der Nacht zum 04.09.2016 kam mir in den Sinn, die ungenutzten WoltLab- Lizenzen einer vielleicht sinnvollen Verwendung zuzuführen und habe innerhalb einiger Stunden ein paar Domänen registriert so wie ein komplettes Forensystem auf meinem VPS bei HostEurope aufgesetzt. Wer also Interesse an Röhrenradios und anderen Röhrengeräten hat, oder auch an historischer Fernmeldetechnik, der ist auf steamradio.de herzlich willkommen...

    Nun gut... Hier mal der aktuelle Stand meiner SmartHome- Installation....

    FHEM läuft inzwischen auf einem XEON unter Debian Jessie, welcher in einem alten HP ProLiant 520 im 19" 1HE- Gehäuse…